Abschied in der Betreuung

Im Rahmen der wöchentlichen Schulversammlung verabschiedeten sich Kinder, Lehrer, Eltern und Peter Gerhard im Namen des Fördervereins der Grundschule am Zehnthof von Larissa Bergen. Sechs Jahre lang hatte diese die Betreuung „Schule von 8 bis 1“ professionell und vor allem mit sehr viel Herzblut und Kreativität geleitet: Die Kinder werden ihre Herzlichkeit vermissen, die Lehrerinnen das offene Ohr und die Fröhlichkeit. Unser Schulleiter Christian Kaiser bedankte sich sehr herzlich bei Frau Bergen: „Wir lassen Sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen. Das weinende Auge steht dafür, dass sie uns hier menschlich und beruflich sehr fehlen werden, das lachende Auge aber wünscht Ihnen alles Gute für ihre neuen Aufgaben an einer anderen Schule!“ Da der Förderverein der Schule auch der Träger der Schule von 8 bis 1 ist, bedankte sich nun auch Peter Gerhardt für die unermüdliche Arbeit und den hohen persönlichen Einsatz. Beladen mit Blumen und Schokolade ließ es sich Frau Bergen aber nicht nehmen, auch selbst Abschiedsgeschenke zu verteilen und sich zu bedanken.

Als Nachfolgerin wird Frau Griesenbrock ab Februar die Leitung der Betreuung übernehmen und Frau Zimmermann als neue Mitarbeiterin das Team unterstützen. So wird es sicherlich auf weiterhin die wunderschön gestalteten Fenster im Obergeschoss des „Altbaus“ geben.