Vorlesewettbewerb 2018

Auch in diesem Frühjahr fand der Vorlesewettbewerb statt. Zunächst wurden in den Jahrgangsstufen zwei bis vier die zwei besten Vorleser der einzelnen Klassen bestimmt. Diese traten dann wiederum auf Stufenebene gegeneinander an. Der Wettbewerb fand in den Räumen der katholischen Bücherei statt. Die Jury bestand aus einer Vertreterin des Lehrerkollegiums, einem Elternteil und zwei Mitarbeiterinnen der Bücherei. Zur Unterstützung durfte jeder Teilnehmer einen Freund/ eine Freundin auswählen und mitnehmen. Die Kinder hatten zunächst die Aufgabe, ein von ihnen gewähltes Buch vorzustellen und eine Passage daraus vorzulesen. Danach wurde es noch etwas schwieriger, denn nun wurde ihnen ein fremder Text vorgelegt, den sie so flüssig und interessant wie möglich vortragen sollten. Die Jury verteilte für beide Aufgabenteile Punkte und so wurden am Ende die Stufensieger ermittelt. In der Schulversammlung wurden die ersten und zweiten Sieger geehrt. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und ein Buchgeschenk, welches vom Förderverein der Schule am Zehnthof gesponsert wurde.