Es weihnachtet sehr...

Am Mittwoch vor den Weihnachtsferien fand wie jedes Jahr der ökumenische Weihnachtsgottesdienst statt und stimmte die Schulgemeinschaft auf die bevorstehenden Festtage ein. Die Religionsklassen der 3. Und 4. Schuljahre hatten den Gottesdienst im Unterricht vorbereitet. Neben traditionellen Weihnachtsliedern, bei denen alle Kinder mitsangen, trugen die Viertklässler ihre Fürbitten vor. Die „Engelsversammlung“ beschäftigte sich mit den Wunschzetteln der Kinder und stellte fest, dass sich diese im Zeichen der Zeit zunehmend zugunsten materieller Dinge verändern. Sie warb dafür, dass jeder wieder etwas mehr zum eigentlichen Weihnachtsgedanken zurückkehren solle.
Während des Gottesdienstes fand im Schulgebäude eine separate kleine Weihnachtsfeier für die Kinder statt, welche nicht am Religionsunterricht teilnehmen.