Die vierten Klassen werden zur Legende

Wieder ist ein Schuljahr vorbei und erneut mussten wir uns von unseren vierten Schuljahren verabschieden. Zum Abschied zeigten die Frösche und die Eulen dann noch einmal, was sie alles können:

Genau so gut wie wir Lehrer moderierten Kinder die Schulversammlung. In einem Fotoquiz (Wo versteckt sich das Klassentier) zeigten die Eulen, dass sie unsere Schule sehr gut kennen und stellten ihre jüngeren Mitschüler auf die Probe. Die Frösche zeigten einen "ganz normal verrückten" Schultag bei Frau Schnitzler und Frau Stollenwerk:

Das Theaterstück war vornehmlich aus den lustigen Sprüchen der Kinder der letzten vier Jahre entstanden. Das Lied "Legenden" sangen dann beide Klassen zusammen: Auch auf unsere Viertklässler wartet noch so viel, was sie noch nicht kennen, hier in unserer Schule ist alles schon gut bekannt.  Ein kleiner Schritt noch, dann stehen die Kinder vor einem neuen Leben und blicken auf die Grundschulzeit zurück. Zurück bleibt aber mehr, als ein Stück Papier, denn wir werden uns noch lange an die Frösche und Eulen erinnern!

Ein bisschen Wehmut war auch dabei und so zückten bei "Alte Schule, altes Haus" vor allem viele Eltern heimlich Taschentücher....